ADMITY. ERP-Beratung
ADMITY. ERP-Beratung

ERP-Checkliste für kleine und mittelständische Unternehmen

Ihre Anforderungen an eine ERP-Software

Anhand der Ergebnisse können Sie Sich danach die Frage stellen, was ein ERP-System für Sie eigentlich können sollte. Sinn macht es, wenn Sie verschiedene Angebote miteinander vergleichen und wahrscheinlich werden Sie am Anfang nicht gleich alle Funktionen benötigen.

Deswegen ist es wichtig, dass das Programm flexibel ist, damit Sie bei Bedarf Inhalte/Module hinzubuchen können, sobald die Geschäftsprozesse komplexer werden. Dies gilt für kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie für Einzelunternehmen.

 

Grundüberlegungen:

 

  • Eine Voraussetzung für ein effizientes ERP-System sollte die Benutzerfreundlichkeit sein. Eine Veränderung der IT-Systeme ist mit Aufwand und erheblichen Kosten verbunden.
  • Zudem ist eine gewisse Einarbeitungszeit/Testphase notwendig, bevor alles reibungslos läuft und die Mitarbeiter mit der Software vertraut sind. Eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche ist deshalb wichtig, ebenso wie ein gut funktionierender Support, falls Unterstützung notwendig wird.
  • Im Idealfall finden Sie eine ERP-Lösung, die Sie flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
  • Die Herausforderung bei Komplett-Paketen besteht jedoch meist darin, dass sie zwar über einen großen Funktionsumfang verfügen, aber ein oder mehrere Teile des Angebots wahrscheinlich gar nicht benötigt werden.

 

Finanz- und Rechnungswesen, Controlling:

 

  • Ein ERP-System integriert häufig eine Buchhaltungssoftware und hilft Ihnen zusätzlich beim Controlling, Risikomanagement ebenso wie bei der Budgetierung.

 

Haben Sie Fragen hierzu? Dann kontaktieren Sie uns!

 

Personalwirtschaft:
 

  • Dieser Bereich umfasst unter anderem Gehalts- und Lohnabrechnungen, Personalplanung und bei Produktionsbetrieben die interne Leistungsverrechnung (ILV).

 

Marketing:
 

  • Ähnlich wie ein Verkaufs-/CRM-Modul ermöglicht Ihnen die Marketing Software-Komponente den Zugriff auf alle Daten von Interessenten, Kunden oder Geschäftspartnern. Dadurch können Sie Ihr Marketing besser auf Ihre Kundenbedürfnisse ausrichten und somit langfristig eine gute Kundenbeziehung („Customer Relationship Management“) aufbauen.

 

Vertriebsmodul/CRM Software:
 

  • Von der Erfassung der Kontakte und Interessenten bis hin zur Auftragsnachverfolgung und dem Kundenzufriedenheitsmanagement sind hier alle möglichen Funktionalitäten denkbar.
  • Viele Software Lösungen bieten hier automatisierte Prozesse an. Beginnend von der Angebotserstellung, der Auftragsabwicklung bis hin zum Mahnwesen (der sogenannte „Order-to-Cash Prozess“).

 

Materialwirtschaft und Einkauf:

 

  • Diese Funktion ist mit einem Warenwirtschaftssystem vergleichbar. Denn durch die ERP-Lösung behalten Sie stets den Überblick über alle Bestellungen und Einkaufsvorgänge.
  • Ebenso wie die Warenein- und ausgänge wird die Bestandsführung im Materialwirtschaftsmodul abgewickelt.
  • Kombiniert man dies mit Bestandsbewertungen und Abweichungen, so schließt sich der Kreis zur Finanzbuchhaltung.

 

Nachfolgende Tips zur Auswahl:
 

  • Achten Sie bei der Auswahl bitte unbedingt auf die Datensicherheit und das Einhalten der Datenschutzanforderungen. Hersteller aus Deutschland (und ggf. Europa) haben den Vorteil, dass die Unternehmen bei Problemen juristisch eher greifbar sind, denn diese sind dazu verpflichtet, die hiesigen Datenschutzverordnungen einzuhalten.

 

Eine sogenannte „On-Premise-Software“ oder doch lieber eine „Cloud-Lösung“?
 

  • ERP-Systeme gibt es als sogenannte „On-Premise-Lösungen“, welche lokal auf den Unternehmens-Servern installiert werden und auch als Cloud-Lösung, welche Ihre Unternehmens-Daten auf einem externen Server speichert.
  • Erstere sind serverbasiert. Außerdem obliegt die Verantwortung für Wartung und Verwaltung der IT-Abteilung der Unternehmen. Das bedeutet allerdings gleichzeitig, dass es häufig kostenintensiver ist als das „Cloud-Modell“. Dieses benötigt nämlich keine eigene IT-Infrastruktur und somit weniger unternehmensinterne IT-Spezialisten.

 

Haben Sie Fragen hierzu? Dann kontaktieren Sie unsere Experten, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Hier finden Sie uns

ADMITY GmbH
Magdalene-Schoch-Straße 5
97074 Würzburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 931 32097182+49 931 32097182

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.